Durch Virtualisierungstechnologien und den Aufbau von Edge-Clouds kann in erheblichem Umfang Serverhardware reduziert werden. Dort wo früher einzelne physische Server im Einsatz waren können durch Virtualisierung mehrere Server auf einer virtuellen Plattform betrieben werden. Durch Virtualisierung können Sie Edge-Clouds aufbauen die hinsichtlich der Hard- und Software genau die gleichen Technologien einsetzen wie Sie in Rechenzentren verfügbar sind. Durch den Aufbau einer Edge-Cloud haben Sie den Vorteil nah an Ihrer Produktions- und Anlagentechnik Ihre IT-Infrastruktur zu virtualisieren. Dadurch reduzieren Sie physische Hardware und schaffen Platz für neue Ideen und Projekte in der Anlagentechnik.

Durch Virtualisierung von physischen Servern und deren Integration auf eine Edge-Cloud-Lösung reduzieren Sie in erheblichen Masse den Platzbedarf von IT- und Netzwerktechnik. Auf der Edge-Cloud wird in der virtuellen Umgebung das Netzwerk zwischen den einzelnen Servern ebenfalls virtuell abgebildet dadurch entfallen auch Switche, Router und weitere Netzwerkkomponenten.

Als Cluster mit 2 oder mehr virtuellen Servern kann auch eine Systemredundanz in einer Edge-Cloud aufgebaut werden. Durch einen 2. Physischen Server der in Redundanz die virtuellen Server des physischen Master-Servers parallel vorhält kann die Edge-Cloud bei einen Hardware-Ausfall entweder in einfacher Redundanz kurzfristig wieder hochgefahren werden oder in Hochverfügbarkeit ohne Unterbrechung weiterbetrieben werden.
Die zugehörige Netzwerktechnik eine Edge-Cloud-Lösung kann in die Serverschränke mit eingeplant oder in bestehende Netzwerkschränke integriert werden.

Für die Datenvorhaltung von größeren Edge-Cloud-Applikationen können auch Data-Storages (SAN) mit eingeplant werden. Hier besteht ebenfalls die Möglichkeit redundante Lösungen aufzubauen die modular erweiterbar sind. Für Backup- und Recoverykonzepte innerhalb der Edge-Cloud bieten sich Archivierstrukturen an die auf eine Langezeitarchivierung ausgelegt sind und bei einem Totalausfall der Hardware z.B. durch Elementarschaden die Daten für eine schnelle Systemwiederherstellung gewährleisten. Diese Backuplaufwerke sollte immer eine größere räumliche Trennung zum Produktivsystem einer Edge-Cloud besitzen um im Schadensfall nicht getroffen zu werden.

ESR-Systemtechnik GmbH, Waiblinger Straße 56, 70734 Fellbach
Telefon 0711/510993-60, Fax 0711/510993-66, info@esr-systemtechnik.de
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Wonderware Certified System Integrator Invensys PLS80E-Partner