PLS80E - Stuktur

Die grundsätzliche Struktur von legacy PLS80E und einem auf VMware und CX22 basierenden PLS80E unterscheidet sich nicht.

Ein funktionsfähiges PLS80E braucht mindestens einen RTS, zwei wenn Redundanz gefordert ist, mindestens eine Bedienstation, (LWS, vLWS, Wonderware OS) , auch hier sind aus Redundanzgründen mehr als eine Bedienstation sinnvoll. Zusätzlich ist mindestens eine Funktionseinheit, bestückt mit CM23, CX21 oder CX22 erforderlich. Zusätlich wird ein TCP/IP Netzwerk benötigt, das bei legacy PLS80E die RTS mit den LWSPC verbindet, bei Verwendung von CX22 werden auch diese via TCP/IP Netzwerk (PLS80E-MeshNet) ans System angebunden.

Bei einem legacy PLS80E mit CM23 bzw. CX21 gibt es zusätzlich den Token Ring Bus, der die Computermodule untereinander und mit den RTS verbindet.  

 

LWSPC/vLWS

Der LWSPC ist nicht mehr lieferbar. 

Als 100% kompatibler Ersatz sind vLWS lieferbar, die als virtuelle LWS auf einem oder mehreren VMware ESXi-Servern installiert werden

 

RTS/vRTS

RTS und virtueller vRTS sind beide lieferbar. Beim vRTS ist zu beachten, dass dieser nur am MeshNet in Verbindung mit CX22 funktioniert.

 

Funktionseinheiten (FE)

Die Funktionseinheiten bilden zusammen mit den Realtime-Servern das Herzstück des PLS80E-Systems.

Mit der CX22 ist das System für die Zukunft gut gerüstet. Der Prozessor hat genügend Leistung und Memory ist ebenfalls ausreichend vorhanden, um einen größeren Umfang an Aufgaben zu erfüllen.

Zurzeit sind Überlegungen im Raum, über die zwei LWL-Anschlüsse und die Protokolle Profi-Net oder Modbus IP mehr EA-Peripherie anzuschließen. Der Anschluss der Foxboro IA-Serie steht ebenfalls noch zur Diskussion.

MeshNet

Seit etwa 2014 unterstützt das PLS80E-System die Kommunikation zwischen den RTS und Funktionseinheiten (FE) mit Ethernet. Voraussetzung dafür ist allerdings der Einsatz von CX22

Bei entsprechendem Systemaufbau kann der Tokenring dadurch komplett ersetzt werden.

ESR-Systemtechnik GmbH, Waiblinger Straße 56, 70734 Fellbach
Telefon 0711/510993-60, Fax 0711/510993-66, info@esr-systemtechnik.de
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Wonderware Certified System Integrator Invensys PLS80E-Partner